img-9

Uzzano Castello ist ein idyllischer Ort. Die Zeit ist hier stehen geblieben. Uzzano ist nicht vom Tourismus entdeckt worden und deswegen ist es der Spiegel der authentischen Toskana. Ich liebe so hier herum zu laufen, mich in den kleinen authentischen Gassen zu verlieren und das atemberaubende Panorama zu genießen.

Die Geschichte von Uzzano ist sehr alt und lang.

Bis zum 3. Jahrhundert v. Chr. lag hier die Grenze zwischen der etruskischen und ligurischen Bevölkerung, später war das der Gebiet welches Rom und die Kolonien von Pistoria (Pistoia) und Luca (Lucca) begrenzten.


Unser Tipp ist dieses kleines Dorf der „Unentdeckten Toskana“ zu besichtigen!


Seit dem 6. Jahrhundert v. Chr. lag bei dem heutigen Uzzano eine der wichtigsten Straßen der Etrusker, die von dem Pisaner Valdarno und dem Ligurischen Lunigiana kamen.

Im 3. Jahrhundert v. Chr. ging dieses Gebiet in den Besitz von Rom über, wie der ganze Landstrich zwischen den Kolonien von Luke (Lucca) und Pistoriae (Pistoia).

Das Christentum wurde von St. Paulinus, Bischof von Lucca, und seine Anhängern ins Valdinievole gebracht und es wird davon ausgegangen, dass das Gebiet von Uzzano von Anfang an Teil der Diözese Lucca war und blieb unter deren Zuständigkeit bis 1519.

Begünstigt durch den Durchgang der Via Cassia „Clodia“, eine wichtige Verbindungsstraße, die die Via Cassia „Maior“ mit Lucca verband, wurde Uzzano eine wichtige Verteidigungsfestung. Seid dem 10. Jahrhundert n. Chr. wurde der Ort ein feudale Schloss mit den „Herren von Uzzano, Montichiari und Vivinaia“ eine mächtige Adelsfamilie aus Lucca die zahlreiche Besitztümer in der Gegend hatte.

Ab Mitte des 12. Jahrhunderts wurde Uzzano eine ländliche Gemeinde im Dienst der Stadt Lucca.

Das erste offizielle Dokument ist eine Schriftrolle, die den Abschluss eines Abkommens zwischen den Städten von Pescia, Uzzano und Vivinaia (dem heutigen Montecarlo) beschreibt, aus dem Jahr 1202.

Der Einfluss von Lucca über Uzzano blieb bis 1339 erhalten, als das ganze Valdinievole in die Florentiner Herrschaft überging.

Das Dorf wurde mit einem neuen Statut ausgestattet, der das Vorhandensein eines Bürgermeisters vorsah und wurde Teil des Vikariats von Valdinievole und Valleriana, mit Sitz in Pescia.

Im Jahre 1420 verlor Uzzano den Stadtstaus und wurde erst Pescia und später Buggiano zugeteilt.


Uzzano ist nicht vom Tourismus entdeckt worden und deswegen ist es der Spiegel der authentischen Toskana


Zwischen dem 15. und 18. Jahrhundert wurde hart um die Autonomie gekämpft. Heute ist Uzzano wieder eine autonome Komune mit 4.995 Einwohnern (2020).

Unser Tipp ist dieses kleine Dorf der „Unentdeckten Toskana“ zu besichtigen!

Ferienunterkünfte in der Nähe:

img-19 img-20

Angelika Meisborn

<p>Ciao! Mi chiamo Angelika Meisborn e vivo a Pescia (PT), una piccola città tra Lucca e Firenze, dal 1994. Come non innamorarsi di questa zona?! Nel 2008 è nata per puro caso Tuscany Exclusive, al tempo una piccola impresa con poche case vacanza posizionate nella zona in cui ancora vivo. Col passare del tempo però è diventata ciò che è adesso! Il nostro Team è specializzato nell’affitto di Rustici e Ville sparse in tutta la Toscana, adatte per trascorrere delle splendide vacanze. Offriamo infatti una vasta gamma di case e appartamenti tipici, personalmente selezionati e ispezionati, per garantire un elevato standard di qualità. Tuscany Exclusive con la sua esperienza e la sua conoscenza della zona può quindi soddisfare tutti i vostri desideri! La nostra regione può offrirvi tutto ciò di cui il vostro cuore ha bisogno per realizzare la vacanza dei vostri sogni! Le proprietà si trovano infatti vicino a città bellissime, ricche di cultura e divertimento, in cui anche semplicemente passeggiando nelle loro vie e vicoli, sembrerà di essere tornati in epoche passate. I nostri paesaggi lasciano tutti senza fiato! Abbiamo un mare di cui pochi possono vantarsi, adatto a tutti i tipi di esigenze: una costa per chi ama il mare incontaminato, ma anche spiagge attrezzate con servizi e attrazioni. Le colline sono spesso incorniciate da piccoli paesini medievali, sempre pronti a farvi innamorare di loro. Infine, ma non per questo meno importante, c’è anche la montagna per chi ama rifugiarsi fra fiumi, laghi e passeggiare nei boschi. Insomma, siamo certi di potervi garantire una vacanza indimenticabile, perché nonostante la Toscana sia bella così com’è, noi ci metteremo quel pizzico di magia in più per farvi sentire coccolati durante tutto il vostro soggiorno! Vi aspettiamo presto in Toscana! La vostra, Angelika</p>

ähnliche Artikel

img-24

Das Original und die Kopie eines Kunstwerkes nebeneinander

Ich habe diese Woche in der Story auf Instagam die Fotos von unserem Besuch im Dom von Pescia gepostet. Bis Ende Juli... weiter lesen

img-25

Peccioli- zwischen Antike und Moderne

Wir waren heute mit gefühlt halb Italien in Peccioli.  Der Ostermontag ist ja wie der 15. August ein klassischer Ausflugstag. Aber irgendwie... weiter lesen

img-26

Das Schloß Castello dei Vicari in Lari

Lari ist eine Gemeinde in der italienischen Provinz Pisa, in der Region Toskana. Die kleine Stadt hat ungefähr 12000 Einwohner. Lari hat... weiter lesen

Kommentiere hier

suche

Juli 2024

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

August 2024

  • M
  • D
  • M
  • D
  • F
  • S
  • S
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31
0 Erwachsene
0 Kind(er)
Haustiere
Size
Preis
Ausstattungen
Facilities

vergleiche Annoncen

vergleichen

Compare experiences

vergleichen
img-28Reach us on WhatsApp
1